Workshops und Kursangebote

„Gewaltfreie Kommunikation“ – nach Marschall B. Rosenberg

Zufriedenstellende Kommunikation ermöglicht uns ein miteinander, erleichtert den (Familien- ) Alltag und stellt Nähe her. Doch ausgerechnet mit den Menschen, die uns besonders am Herzen liegen, ist das manchmal schwieriger als gedacht. Konflikte können entstehen und lassen uns zuweilen ratlos und ärgerlich zurück.

Die angebotenen Workshops bieten Raum zu erfahren, an welchen Stellen Sie in Ihrer Kommunikation neue Wege gehen und in welchen Momenten der (Beziehungs-) Dynamik Sie etwas verändern könnten. Mit Hilfe des Ansatzes der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Marschall B. Rosenberg erhalten Sie durch gemeinsames üben und ausprobieren Rüstzeug für ein anderes Miteinander. Daneben gibt es Raum für Austausch, Tipps, Tricks und Spaß. So entsteht ein tieferes Verstehen der eigenen Gefühle, Motive und Handlungen – sowie der des Gegenübers – und ebnet so den Weg für eine neue Interaktion und Nähe

Tagesworkshops mit Sophia Kumpmann:

jeweils 1,5 Tage Freitags von 17:00 – 20:00 Uhr und Samstags von 10:00 – 18:00 Uhr

  • 13. & 14. Oktober 2017
  • 24. & 25. November 2017
  • 26. & 27. Januar 2017

Anmeldung und weiter Informationen erhalten Sie bei Sophia Kumpmann

 

Abendworkshops mit Annett Zupke & Michael Maar:

jeweils 2,5 Stunden

An jedem Abend erhalten Sie eine Einführung in die Herangehensweise der Gewaltfreien Kommunikation, Möglichkeiten zu üben, sowie Anregungen, wie Sie das Geübte in ihrem Alltag umsetzen können. Die vier Abende sind einzeln & unabhängig voneinander buchbar

  • „Deine und Meine Bedürfnisse spüren und mitteilen“  –  Fr. 22.09.17  18:30 – 21:00 Uhr
  • „Einander  zuhören & verstehen“  –  Di. 17.10.17  19:00 – 21:00 Uhr
  • „Schwieriges vorwurfsfrei & ehrlich ansprechen“  –  Mo. 06.11.17  19:00 – 21:30 Uhr
  • „Dankbarkeit als Quelle für Nähe & Intimität“  –  Fr. 08.12.17  18:30 – 21:00 Uhr

Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie bei Annett Zupke